Slider

Liebe Mitglieder, Freunde und Sympathisanten des FDP-Kreisverband Weilheim-Schongau,
sehr geehrte Damen und Herren!

auch unser Kreisverband im Stimmkreis 131 Landkreis Weilheim-Schongau sowie der nordwestliche Teil des Landkreises Garmisch-Partenkirchen befinden sich bereits seit Ende April im Wahlkampf. Unsere Kandidaten, der Bayerische Staatsminister a. D. für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr, und Technologie Martin Zeil für die Wahl zum Bayerischen Landtag und die Weilheimer Stadträtin und Wirtschaftsreferentin Saika Gebauer-Merx, auch Mitglied im Landesvorstand der FDP Bayern, für die Wahl zum Bezirkstag von Oberbayern, sind ständig unterwegs zu Veranstaltungen, Besuchen bei Firmen, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen. Dabei stoßen wir Freie Demokraten erkennbar zunehmend auf Interesse.
Man möchte unsere Antworten auf die Probleme unserer Zeit kennen lernen und hören.
Gerade auch deshalb haben wir bereits 10 Veranstaltungen als „FDP im Dialog“ zu aktuellen Themen an verschiedenen Orten im Stimmkreis jeweils mit ausgiebiger Diskussion durchgeführt. Dabei waren zahlreiche Fragen zu beantworten, aber ins-besondere konnten unsere jeweiligen Fachreferenten und wir Liberale viele Anregungen und Vorschläge aufnehmen, die auch in die weitere programmatische Arbeit der Bayerischen FDP eingehen werden.
Nach einer nur kurzen Sommerpause wird es schon im August weitergehen. Über 10 weitere Veranstaltungen mit Prominenten – fachliche Experten und Politikern -insbesondere auch unserem Bundesvorsitzenden Christian Lindner, MdB und auch Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, sind in Vorbereitung.
Wir sind sicher, dass aus der Themenvielfalt auch interessante Aspekte für Sie dabei sein werden. Über die Termine und Orte werden wir Sie rechtzeitig informieren.
Einstweilen möchten wir Sie auch auf die Website der FDP Bayern – www.fdp-bayern.de – aufmerksam machen, auf der Sie fast täglich informative Interviews der überregionalen Medien mit unserem Spitzenkandidaten für die Landtagswahl Martin Hagen finden.
Wichtige Themen sind dabei die Chancengerechtigkeit im Bildungssystem, beginnend mit der frühkindlichen Bildung, Rechtsanspruch auf einen Ganztagsschulplatz, mehr individuelle Förderung und eine Unterrichtsgarantie. Um unseren Wirtschaftsstandort zu stärken wollen wir die Chancen der Digitalisierung nutzen und die Infrastruktur modernisieren und ausbauen. Außerdem soll der „liberale Freistaat“ sich so wenig wie möglich in das Leben der Bürger einmischen und die Bürokratie kräftig reduziert werden. Auch wollen wir Lösungen zur Problematik des teilweise überhand nehmenden Flächenverbrauchs erarbeiten. Und nicht zuletzt wollen wir eine moderne Energie-wirtschaft mit kräftiger Reduzierung der Treibhausgasemissionen (u. a. CO2) vorantreiben. In der Gesundheitspolitik ist uns, die wohnortnahe Versorgung zu erhalten und auszubauen, ein besonderes Anliegen.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir in der letzten, entscheidenden Phase des Wahlkampfes auch mit Ihnen ins Gespräch kommen und Sie uns in der Wahl unterstützen würden.

Ihr   

Klaus Breil
Kreisvorsitzender Weilheim-Schongau